spinner icon
teaser

Anleitung Verkauf am Bitcoin-Automaten

Ein Verkauf an unseren Bitcoin-Automaten dauert üblicherweise nur wenige Minuten. Hier zeigen wir Ihnen, wie das funktioniert.

Aktualisierung im Verkauf von Kryptowährungen - seit 01.01.2024

Mit Inkrafttreten der neuen österreichischen Kryptosteuervorschriften werden Erträge aus Kryptoassets als Einkünfte aus Kapitalanlagen betrachtet und mit 27,5% besteuert. Um den Prozess für unsere österreichischen Kunden zu erleichtern, wird Kurant vorschriftsgemäß ab dem 1. Jänner 2024 automatisch Steuern auf Gewinne aus Bitcoin-Verkäufen einbehalten und abführen.

Kurz und bündig: Für einen einfachen Verkaufsprozess bitten wir Sie, neben der Registrierung am Automaten auch Ihre Sozialversicherungsnummer anzugeben.

Sie können diese gerne unserem Serviceteam während unserer

  • Supportzeiten(Mo. bis Fr. von 09:00 bis 17:00 Uhr) unter der Telefonnummer 01 348 80 22 oder
  • per E-Mail an support@kurant.net

mitteilen.

Mehr Infos dazu finden Sie auf KESt-Blog

 

Hilfe zum Verkaufsprozess

Achtung: Sie sind für die Korrektheit Ihrer Angaben verantwortlich!

1. Berühren Sie den Touch-Bildschirm um die Transaktion zu starten.

2. Wählen Sie das Bitcoin-Symbol aus. Andere Kryptowährungen können bei uns derzeit leider nicht verkauft werden.

3. Drücken Sie auf „VERKAUFEN“.

4. Nun werden Ihnen wichtige Informationen angezeigt. Lesen Sie diese aufmerksam durch und drücken Sie danach auf „WEITER“, wenn Sie einverstanden sind.

5. Danach werden Ihnen die AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) angezeigt. Drücken Sie auf „ICH STIMME ZU“ um fortzufahren.

6. Als nächstes werden Sie nach Ihrer Telefonnummer gefragt. Drücken Sie auf „ICH STIMME ZU“ um fortzufahren.

Sie müssen bei uns registriert sein, um Verkäufe durchführen zu können. Sollten Sie noch nicht registriert sein, dann wird Sie der Automat darum bitten dies nun durchzuführen.

7. Tippen Sie Ihre Telefonnummer ein und drücken Sie auf „OK“.

8. Prüfen Sie Ihre SMS und tippen Sie den 5-stelligen Einmalcode am Automaten ein und tippen Sie auf „OK“.

Hinweis: Dieser Code ändert sich jedes Mal.

9. Wählen Sie mittels der +/-Euro-Schaltflächen den gewünschten Betrag ein und tippen Sie dann auf „VERKAUFEN“. Dies ist der Euro-Betrag, den Ihnen der Automat auszahlen wird.
Hinweis: Sollte Sie der Automat keine weiteren Euro-Beträge hinzufügen lassen, so haben Sie entweder den Maximalbetrag pro einzelner Transaktion erreicht oder der Automat hat gerade keine weiteren Geldscheine verfügbar.

10. Geben Sie an ob Sie in Österreich steuerpflichtig sind und tippen Sie auf „FERTIG“.

11. (Nur für Steuerpflichtige!) Geben Sie nun an ob es sich bei den Bitcoin, welche Sie verkaufen möchten, um Altbestand (gekauft vor 01.03.2021) oder um Neubestand (gekauft ab 01.03.2021) handelt. Oder wählen Sie Unbekannt aus, falls Ihnen der Zeitraum und/oder die Anschaffungskosten nicht bekannt sind. Klicken Sie dann auf „FERTIG“.

12. (Nur für Steuerpflichtige mit Altbestand oder Neubestand, „Unbekannt“ ausgenommen!) Nun müssen Sie angeben in welchem Zeitraum Sie die Bitcoin, welche Sie nun verkaufen möchten, erworben haben. Sollte der gesamte Betrag auf einmal gekauft worden sein, so geben Sie einfach zweimalig dasselbe Datum ein. Sollten Sie über einen längeren Zeitraum mehrfach gekauft haben und diese Bitcoin nun gesammelt verkaufen, so müssen Sie das Datum des ersten Kaufes und das Datum des letzten Kaufes angeben.
Wählen Sie das Datum des ersten Kaufes aus und tippen Sie auf „FERTIG“.
Wählen Sie das Datum des letzten Kaufes aus und tippen Sie auf „FERTIG“.

13. (Nur für Steuerpflichtige mit Altbestand oder Neubestand, „Unbekannt“ ausgenommen!) Geben Sie nun den exakten Bitcoin-Betrag, inklusive aller Nachkommastellen, welchen Sie im damaligen Zeitraum erworben hatten genau ein. Drücken Sie dann auf „FERTIG“.

14. (Nur für Steuerpflichtige mit Altbestand oder Neubestand, „Unbekannt“ ausgenommen!) Geben Sie nun den exakten Euro-Betrag, inklusive aller Nachkommastellen, welchen Sie für den damals gekauften Bitcoin-Betrag bezahlt hatten genau ein. Drücken Sie dann auf „FERTIG“.
Hinweis: Dieser Betrag versteht sich inklusive aller damalig angefallenen Gebühren oder dergleichen.

15. Nun druckt Ihnen der Automat einen Verkaufsticketbeleg aus. Drücken Sie dann auf „FERTIG“. Um eine erfolgreiche Verkaufstransaktion zu ermöglichen, müssen Sie den Anweisungen des Tickets genau folgen.

Hinweis: Sollte Ihnen der Automat an dieser Stelle eine Fehlermeldung anzeigen, so prüfen Sie die Ihnen zugesandte Benachrichtigungs-SMS. In dieser wird der Grund des Fehlers beschrieben stehen.

16. Öffnen Sie Ihre Krypto-Wallet, starten Sie eine neue Sende-Transaktion und scannen Sie den QR-Code des Ticketbelegs ein. Dadurch sollte Ihre Wallet automatisch die Zieladresse und den Bitcoin-Betrag übernehmen.
Stellen Sie sicher, dass die Zieladresse der Transaktion mit der des Tickets übereinstimmt.
Stellen Sie sicher, dass der Bitcoin-Betrag exakt bis auf die letzte Nachkommastelle mit dem Bitcoin-Betrag des Tickets übereinstimmt. Geben Sie keinen Euro-Betrag ein.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Wallet exakt den gefragten Bitcoin-Betrag aussendet und davon keine Gebühren oder dergleichen abzieht.
Stellen Sie sicher, dass Ihre Wallet die Transaktion sofort aussendet und nicht in einer Warteschlange behält. Die Verkaufstransaktion kann nur angenommen werden, wenn die Transaktion innerhalb der 20-minütigen Frist nach Ausdruck des Tickets getätigt wird.
Nachdem Sie alles auf Korrektheit geprüft haben, senden Sie die Transaktion mit Ihrer Wallet aus.

Hinweis: Es muss eine ganz gewöhnliche Bitcoin-Transaktion auf dem „MainNet“ sein, kein Token oder eine 2nd Layer Transaktion.
Ebenso müssen Sie darauf achten den Bitcoin-Betrag in einer Transaktion an uns zu senden. Senden Sie nicht mehrere Transaktionen an die Zieladresse.

17. Sobald Sie die geforderte Transaktion ausgesendet haben, werden Sie eine Benachrichtigungs-SMS erhalten. Sollte Ihre Wallet die Transaktion inkorrekt ausgesandt haben, so wird Ihnen dies in der SMS mitgeteilt.

18. Warten Sie nun ab bis die von Ihnen ausgesandte Transaktion durch das Bitcoin-Netzwerk bestätigt und in die Blockchain geschrieben wurde. Abhängig von der momentanen Verkehrssituation im Bitcoin-Netzwerk und der von Ihrer Wallet mitgesandten Netzwerkgebühr kann dies etwas dauern.

Sie werden eine weitere SMS bekommen, sobald unser System diese Bestätigung bemerkt hat.
Hinweis: Es ist zwar wichtig, dass Ihre Wallet die Transaktion innerhalb von 20 Minuten aussendet. Jedoch gibt es keine zeitlichen Vorgaben bezüglich der Bestätigung der Transaktion. Ihr Verkauf bleibt auch gütig, falls die Bestätigung Ihrer Transaktion in der Blockchain mehrere Stunden dauern sollte.

19. Gehen Sie nun wieder zum Automaten, drücken Sie auf das Bitcoin-Symbol und wählen Sie „TICKET EINLÖSEN“.

Hinweis: Die Auszahlung funktioniert nur bei dem Automaten, bei welchem Sie das Ticket ausgedruckt hatten, da dieser das Geld für Sie reserviert hat.

Hinweis: Verkaufsticketbelege laufen 30 Tage nach dem Ausdruck ab und können dann nicht mehr eingelöst werden. Stellen Sie sicher, dass Sie das Ticket rechtzeitig ausbezahlen lassen.

20. Scannen Sie dann den QR-Code des Verkaufsticketbelegs mittels der Automaten-Kamera ein.

21. Als nächstes werden Sie nach Ihrer Telefonnummer gefragt. Drücken Sie auf „ICH STIMME ZU“ um fortzufahren.

22. Tippen Sie nun Ihre Telefonnummer, mit welcher Sie bei uns registriert sind, ein und drücken Sie auf „OK“.

23. Prüfen Sie Ihre SMS und tippen Sie den 5-stelligen Einmalcode am Automaten ein und drücken Sie auf „OK“.

Hinweis: Dieser Code ändert sich jedes Mal.

24. Der Automat wird nun die Euro-Scheine einen nach dem anderen auswerfen.

25. Nun druckt Ihnen der Automat einen Auszahlungsbeleg aus. Klicken Sie auf „FERTIG“.

26. Danach wird Ihnen ein digitaler Verkaufsbeleg per SMS zugesandt.

27. Bewahren Sie den digitalen Beleg und die Papier-Belege auf. Diese werden Sie gegebenenfalls für Ihre Einkommensteuererklärung benötigen.

Hinweis: Die Kapitalertragsteuer (KESt) wird von uns als abzugsverpflichtete Stelle iSd § 95 (2) Z 3 EStG gem § 96 EStG ans Finanzamt abgeführt.

Die Berechnung der KESt erfolgt auf Basis der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit oder Richtigkeit dieser Angaben.

Bei Altbestand handelt es sich um Kryptowährungen, die vor dem 01.03.2021 erworben wurden und somit nicht der KESt unterliegen. Als Neubestand gelten Kryptowährungen, die ab dem 01.03.2021 erworben wurden. Wenn Ihre Angaben zu den Anschaffungskosten von Neubestand korrekt sind, dann gelten Ihre Einkünfte aus Kryptowährungen mit der Abfuhr der KESt durch uns als endbesteuert. Sollten die von Ihnen gegebenen Informationen nicht korrekt sein, kann es notwendig sein den Verkauf in Ihre Steuererklärung aufzunehmen. Dies gilt bei den Varianten Verkauf von Altbestand und Neubestand.

Wenn Sie die Variante Verkauf „Unbekannt“ ausgewählt haben, erfolgt die Berechnung der KESt auf Basis pauschaler Anschaffungskosten und deswegen kann keine Endbesteuerungswirkung erreicht werden. Diesen Verkauf müssen Sie daher jedenfalls mit seinen tatsächlichen Anschaffungskosten in Ihre persönliche Einkommensteuererklärung aufnehmen.

Bei Zweifel zur Richtigkeit Ihrer Angaben zu den Anschaffungskosten bzw. bei Unklarheiten zur Berechnung und zur Verpflichtung eine Steuererklärung abzugeben, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an einen Steuerberater zu wenden.

Haftungsausschluss: Diese Anleitung dient ausschließlich Informationszwecken, stellt keine Anlageberatung oder finanzielle Empfehlung dar und gibt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Informationen. Das Unternehmen und die Autoren übernehmen keine Haftung für Verluste oder Schäden, die sich direkt oder indirekt aus dem Gebrauch der in dieser Anleitung enthaltenen Informationen ergeben.